Darauf gilt es bei der Wahl des Cloud ERPs zu achten

Für schnell wachsende KMU, die in die Cloud wechseln möchten, gibt es skalierbare Alternativen zu den on-premise entwickelten ERP-Services.

SAP wird im Wesentlichen als Anbieter für Grossunternehmen und den gehobenen Mittelstand wahrgenommen. Mittlerweile begeben sich aber auch kleinere Unternehmen in die Obhut des Herstellers. Denn SAP lässt für KMUs neben S/4HANA Cloud noch andere Türen in die Cloud offen. Sicher ist die SAP S/4HANA Cloud für Unternehmen mit grosser Prozesstiefe und starkem Unternehmens- und Datenwachstum die geeignete Lösung. SAP Business By­Design wiederum wurde von Beginn an für die Public Cloud entwickelt und bringt deshalb alle Vorteile einer Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) mit sich.

Wichtig ist vor allem, dass sie sich einfach skalieren lässt und deshalb geeignet ist für Firmen (ab fünf Nutzern), die schnell wachsen wollen. Denn die mögliche Anwenderzahl ist gegen oben offen. Das gilt nicht für SAP Business One. Das gehostete ERP ist für Kleinstfirmen (die K der KMUs) gedacht, die von Excel oder nicht durchgängig integrierten Lösungen weg wollen und alle Geschäftsbereiche mit einer Software und einheitlichen, durchgängigen Abläufen abdecken möchten.

Auf Skalierbarkeit achten

Dieses ERP ist ausreichend für Unternehmen, die hauptsächlich wichtige Geschäftsfunktionen in den Bereichen Finanzen, Operations und Personalwesen abdecken wollen. Es kann wie Business ByDesign und S/4HANA Cloud mit Add-ons um zahlreiche industriespezifische Funktionen erweitert werden. Es ist aber kein Mehrmandantensystem. Für Unternehmen mit hohen Wachstumszielen oder solche, die mit der Zeit neue Geschäftsbereiche und Services hinzunehmen oder neue Kundengruppen erreichen wollen, ist Business ByDesign die geeignetere Wahl.

Ein Wechsel von Business One zu Business ByDesign käme nämlich einer Neuimplementierung mit entsprechendem Migrationsaufwand gleich. Business One setzt zwar auch konsequent auf Standardprozesse, aber es können lediglich die Daten in ein neues System überführt werden. Ausserdem lassen sich bei Business One nicht so ohne Weiteres neue Funktionen freischalten oder andere Geschäftsprozesse abbilden.

Ebenfalls interessant für internationale Schweizer KMUs: SAP Business ByDesign lässt sich in lokalen Niederlassungen oder Fertigungsstandorten in den Verbund der SAP S/4HANA Cloud im Mutterhaus integrieren. Denn in dieser Public-Cloud-Lösung sind fast alle wichtigen Prozesse, die S/4HANA bietet, schon vorhanden. Das ist für Projektdienstleister, die Life-Science-Branche, den Handel, aber auch für Produktionsunternehmen mit Einkauf, Fertigung und Lagerverwaltung wichtig.

In 7 Schritten zu integrierten Unternehmensprozessen

Mit uns meistern Sie die 7 Hürden der Auswahl und Einführung Ihrer Cloud ERP Plattform. Jetzt kostenlos den 7 Punkte Plan anfordern:

Cloud-ERP auf dem Vormarsch

Die Erfahrung am Markt zeigt, dass mittlerweile 70 bis 80 Prozent der KMUs nach Cloud-ERP suchen. Das war vor wenigen Jahren noch ganz anders. Mittlerweile hat sich die Erkenntnis etabliert, dass Standardprozesse für Produkte, Prozesse und die IT besser geeignet sind, als alle möglichen Eigenheiten und über die Zeit etablierten Gewohnheiten eines Unternehmens im Detail abzudecken.

Anstatt für sich einzigartige Prozesse zu beanspruchen, profitieren KMUs heute von Services aus der Cloud. Denn etablierte Industriestandards haben sich weltweit etabliert, Prozesse werden vollständig ausgeliefert und können je nach den Bedürfnissen der Firma übernommen und aktiviert werden. Das ERP-System wächst so mit dem Unternehmen als echte internationale Plattform mit und ist für das Wachstum gerüstet. Damit werden Gelder in der IT frei, die für neue Ideen wie künstliche Intelligenz und vieles mehr besser eingesetzt werden als für Individualwünsche beim ERP.

Quelle: Artikel erschienen in netzwoche am 03.11.2022

Sie haben Fragen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, wie die SAP Cloud ERP Lösung Business ByDesign auch Ihr Unternehmen in einem sich stetig wandelnden Umfeld voranbringen kann. Einfach. Schnell. Flexibel.

Nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular. Schreiben Sie uns eine E-Mail an erp@all4cloudgroup.com. Oder rufen Sie uns einfach an: +41 41 511 7521.

Unser Cloud ERP Experte freut sich auf Ihre Anfrage.

Herzliche Grüsse,
Wolfgang Kröner - CEO all4cloud Schweiz AG

all4cloud Schweiz_Wolfgang Kroener